Aktuelles

Immer auf dem neuesten Stand, wenn es um Ergebnisse der letzten Spiele geht. Ergebnisse, Änderungen und Ankündigungen auf einen Blick! 

SG Hatzfeld Wuppertal e. V. Vereinstour SG-Hatzfeld nach Aurich, Ostfriesland

„Ostfriesland erobern“

Wir fuhren am 16.10.2015 vom Sportplatz Wilkhausstrasse ab.
Am frühen Nachmittag kamen wir bei der traditionellen Brauerei zu Jever an. Neben einer Besichtigung der Brauerei und Einblicken in deren historische Geschichte, haben wir zum Abschluss dieses Rundganges das kühle Blonde aus dem Norden verköstigt.
Am späteren Nachmittag bezogen wir dann in unserem (nahe dem Stadtkern gelegenen) Hotel „Stadt Aurich“ die gebuchten Zimmer. Nachdem wir uns kurz frisch gemacht hatten, erwartete man uns schon im Hotel zum Abendmenue.
Frisch gestärkt machten wir uns zu den modernen Bowlingbahnen im Carolinien Center auf, wo wir den SG-Hatzfeld Bowlingcup ausgespielt haben.

 

Am Samstag ging es nach Norderney, wo Natur bzw. Inselortschaften erkundet wurden.

Am Abend gab es dann das grosse ostfriesische Buffet im Hotel.

 

Am Sonntag wurde in Moormerland-Rorichumg gebosselt am Deich und mittags gab es "Sniertjebraten".

 
 

SG Hatzfeld startet mit einer Tennis  Damenmannschaft in die Saison 2015

Herzlich Willkommen, ein Traum geht in Erfüllung .
So begrüßte Friedhelm Uhrhan und Wolfgang Reith  seitens des Vorstandes
die neue Damenmannschaft am 20. November 2014 in der TEZET Halle. Hatzfelder Str  in Wuppertal.
Damit ist die SGH erstmalig in der Vereingeschichte  ab der Saison 2015 mit einer Damenmannschaft vertreten.
Wir wünschen unseren Damen viel Spaß und Freude  in unserem Verein und eine interessante,  spannende erste Tennis Saison.
Der Vorstand

 

Spielerinnen: Stephanie Bruckert, Christiane Scholz, Brigitte Tetzlaff, Silke Lancioni, Melanie Hess, Nina Schubert, Barbara Niedeprüm, Gudrun Probian, Heike Schrankel, Renate Wenzel

2014 Aufstiegsfeier zur dritten Stadtmeisterschaft

Die Sportgemeinschaft Hatzfeld auf Vereintour nach Ostdeutschland

Im Herbst, genauer gesagt im September, ist die SG Hatzfeld auf eine Vereinstour nach Ostdeutschland losgezogen. Organisiert hat die Fahrt das langjährige SGH-Vereinsmitglied Frank Lieverz . Die Vereinstouren der letzten Jahre hat Frank immer organisiert.

Jedes Mal hat er sich bei der Organisation und den Zielen selbst übertroffen. Da er selbst im Laufe der Jahre die Meßlatte immer höher gelegt hat, war die SGH Mitgliedschaft nun gespannt, wie die Fahrt verlaufen würde.

Eins sei hier im voraus schon mal verraten, es war wieder einmal Spitze.

Ob Frank das sonnige Bombenwetter während des gesamten Wochenendes auch bestellt hat, bleibt sein Geheimnis, einige Mitfahrer vermuteten es jedenfalls.

2012 /// SG Hatzfeld verteidigt die Tennismeisterschaft der Betriebssportgemeinschaft

Die Meistermannschaft 2012 von li.: Thomas Küper, Frank Borgmann, Thorsten Koch, Arnd Kommnick, Holger Schreck ; Kniend von li : Bernhard Kainer, Ralf Hüttemann  (Mannschaftsführer); desweiteren spiel Die Meistermannschaft 2012 von li.: Thomas Küper, Frank Borgmann, Thorsten Koch, Arnd Kommnick, Holger Schreck ; Kniend von li : Bernhard Kainer, Ralf Hüttemann (Mannschaftsführer); desweiteren spielten (nicht im Bild) : Andreas Bandowski, Dr. Sylvia Hüt

Nach dem überraschenden Sieg im Vorjahr konnte die Tennismannschaft der SG Hatzfeld den Titel um die Betriebssportmeisterschaft 2012 in der Konkurrenz Herren40 erfolgreich verteidigen.

Mit nur einem Punktverlust, 3:3 gegen Volmer&Partner GbR, bis zum vorletzten Spieltag konnte die SGH die Tabellenführung souverän behaupten. Der Gegner am vorletzten Spieltag, Barmer GEK e. V., konnte mit einem Sieg gegen die SGH selbst noch den Meistertitel der Betriebssportgemeinschaft holen und trat dementsprechend in Bestbesetzung an. Nach den klaren Einzelerfolgen von Holger Schreck (1), Frank Borgmann (2), Bernhard Kainer (3) und Arnd Kommnick (4) war das Entscheidungs- spiel schnell zu Gunsten der SGH entschieden und somit der vorzeitige Gewinn der Meisterschaft mit einem blitzsauberen „Start-Ziel-Sieg".

Nach den spielstarken Zugängen in den Vorjahren gelang es zudem im Sommer 2012 noch den jetzt an Nr. 1 gemeldeten Radevormwalder, Holger Schreck, in den Spielerkreis der SGH aufzunehmen und in die Mannschaft zu integrieren. Da man sich ja aus so manchen Begegnungen auf Vereinsebene bereits kannte, fiel Letzteres auch nicht wirklich schwer. Mit den genannten Verstärkungen ist die SGH jetzt in der komfortablen Situation, dass jeder Spieler zum Einsatz kommt und darüber hinaus eine spielstarke Mannschaft zum nächsten Meisterschaftsspiel antritt.

Eines soll an dieser Stelle noch festgehalten werden: Bei allen Begegnungen mit anderen Betriebssportvereinen herrschte immer eine sehr freundschaftliche und faire Stimmung ohne den sportlichen Anspruch aus den Augen zu verlieren. Unser Dank diesbezüglich geht auch an die anderen Mannschaften in dieser Gruppe.

2011 ist die Tennismeisterschaft ist wieder bei der SG Hatzfeld

Ein Artikel aus der Hatzfeldpost darüber findet sich hier.

v.l.Ralf Hüttemann, Bernhard Kainer, Dr.Sylvia Hüttemann, Andreas Bandowski u. Frank Borgmann.